Universelles Stärkungsmittel – biplantol VITAL

Bei der Reihe biplantol setzt der Hersteller auf die Methoden der Homöopathie, um die Vitalität von Pflanzen zu stärken und die Bodenqualität zu verbessern. Durch regelmässige Gaben homöopathisch-dynamisierter Pflanzenstärkungsmittel sollen die Pflanzen Resistenzen entwickeln und dadurch widerstandsfähiger gegen klimatische Einflüsse, Krankheiten und Schädlinge werden. Wer sich nicht gleich eine ganze Reihe pflanzenspezifischer Produkte anschaffen will, ist mit dem Universalprodukt biplantol VITAL gut bedient.

Universelles Stärkungsmittel zur allgemeinen Gesunderhaltung

biplantol VITAL ist ein universelles, flüssiges Stärkungsmittel aus der biplantol-Familie, das die Selbstheilungskräfte von Pflanzen anregt und sie so von innen heraus kräftigt. Unterschiedlichste Gewächse wie Bäume, Sträucher, Garten-, Zier- und Zimmerpflanzen, Kakteen, Bonsais und sogar Rasen können damit erfolgreich behandelt werden. Dabei kann das Mittel sowohl zur Gesunderhaltung und Pflege von gesunden als auch zur Behandlung von kranken und geschwächten Pflanzen verwendet werden.
Wie alle Produkte aus der biplantol-Reihe enthält es die für die Pflanze essentiellen Mineralien (Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Schwefel) und Spurenelemente (z. B. Bor, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, organisches Germanium, Silicium) sowie Uronsäuren (Pflanzenschleime) in homöopathisch-potenzierter Form (D6-D100).
Es ist unbedenklich für Menschen, Tiere und Pflanzen und beeinflusst das Vorkommen von Bienen und anderen Nützlingen nicht.

 

Wirkungsweise

Homöopathische Mittel dienen dazu, die Selbstheilungskräfte anzuregen. So ist auch dieses Pflanzenstärkungsmittel auf vielfältige Weise darauf ausgerichtet, den Pflanzenstoffwechsel zu aktivieren und zu regulieren.

Stärkung der Widerstandskraft

Schlechte Bodenverhältnisse, klimatische Faktoren wie Hitze, Frost, Trockenheit und Staunässe sowie Mangel- oder Überernährung stören die biologischen Organisationsprozesse von Pflanzen und machen sie so anfälliger gegen Schädlinge und Krankheiten. Durch die regelmässige Anwendung von biplantol VITAL werden Reize gesetzt, welche die Pflanze dazu anregen, ihr System zu stabilisieren und Störungen ins Gleichgewicht zu bringen. Dadurch leistet das Mittel einen Beitrag, um gesunde Pflanzen robust und vital zu erhalten und die Regeneration geschwächter Pflanzen zu unterstützen.

Bessere Nährstoffversorgung durch Wurzelwachstum

biplantol Vital stimuliert den Säftefluss der Pflanze und regt den Neuaustrieb an. Es fördert das Wurzelwachstum, wodurch die Pflanze Nährstoffe besser aufnehmen kann und optimal versorgt wird. Ein schnelleres Wachstum, erhöhte Blütenbildung und Blühfreudigkeit sind die positiven Folgen.

Verbesserung der Bodenqualität

Nicht nur die Pflanze selbst, sondern auch der sie umgebende Boden profitiert von der Wirkung des Pflanzenstärkungsmittels. Vom Gewächs aufgenommen, aktiviert es die wurzelnahen Mikroorganismen in der Erde und sorgt so für eine Verbesserung der Bodenqualität. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Pflanze aus.

Anwendung

Pflanzen sollten regelmässig alle zwei bis vier Wochen mit biplantol VITAL behandelt werden. Das Mittel wird sowohl über die Wurzeln als auch über Blätter und Nadeln aufgenommen. Es kann im Giessverfahren oder als Sprühanwendung aufgebracht werden. Dazu gibt man 2 ml des Produktes auf einen Liter Giesswasser oder 20 ml auf einen Liter Sprühwasser. Sprühen ist vor allem bei längeren Nässeperioden sinnvoll, ansonsten hat sich Giessen als effektiver erwiesen.